Facebook Twitter
authorstream.net

Selbstprüfung

Verfasst am September 25, 2023 von Franklyn Helfinstine

Die Selbstprüfung beleuchtet die Autorenmotive, Ziele und Bestrebungen, während der Selbstvergnügen die offensichtlichsten verbergen und jede Beleuchtung absorbiert, bevor sie auftritt.

Wenn ein Schriftsteller seine Motive, Ziele und Bestrebungen untersucht, eröffnet er neue Standpunkte, weil sie oder er andere Wege zum Schreiben sieht. Möglicherweise kann der Kurzgeschichtenschreiber leicht einen Roman sehen, der sich aus dem Thema einer kurzen Geschichte oder Artikeln entwickelt, um dieses Fachmaterial zu klären. Poesie könnte aus der Leidenschaft und Inbrunst der Geschichte folgen. Andererseits können Sie das umgekehrte tun; Der Dichter sieht eine kurze Geschichte oder vielleicht einen Roman aus dem Gedicht. Die Optionen sind unbegrenzt, wenn der Schriftsteller ehrlich gesagt seinen Zweck, sein Ziel und seine Motivation untersucht. Kann der Zweck finanziell, Ruhm oder persönliche Zufriedenheit sein? Mit dieser besonderen Klarheit kommt die Macht, mit zunehmender Kraft und Begeisterung zu schreiben, mit zunehmender Vielfalt und einem breiteren Ausblick, ausreichender Grund für mehr Hingabe und Richtung.

Sobald ein Schriftsteller den Grund für das Schreiben untersucht, wird Ihre Richtung klarer und viel bewusster. Wenn der Schriftsteller mehr besorgt über den finanziellen Aspekt ist, wird Ihre Verfolgung konzentrierter. Ein Schriftsteller wird eine Karriere als Schriftsteller zwischen Freiberufler und Beschäftigung auswählen. Auch die Persönlichkeit des Schriftstellers wird den Aktionsplan wählen, der für eine lebenslange Karriere wesentlich ist. Freiberufliche Schriftsteller sind in der Regel unabhängiger, das Risikobereitschaft, vielleicht gut über die Fähigkeiten informiert, da der angestellte Schriftsteller die Zusicherung mag, dass ein regulärer Gehaltsscheck die Motivation einer Frist entspricht und sich damit bequem fühlt.

Unabhängig davon, ob der Schriftsteller verwendet oder freiberuflich tätig ist, kann die ehrliche Selbstuntersuchung ein Gefühl der Verbindung mit anderen beginnen und sie oder er dazu bringen, mehr mit anderen in Beziehung zu treten. Die Selbstuntersuchung sorgt für klarere Kenntnisse darüber, wie die Leser auf das geschriebene Wort reagieren. Diese Extroversion erweitert das Wissen des Schriftstellers, das Wissen über andere und macht das Schreiben mehr und damit ein verbesserter Schriftsteller.

Ein weiteres Plus für den Schriftsteller ist, dass die Selbstprüfung alle Bereiche des Schreibens von der Mechanik bis zur Essenz oder des Geistes des Schreibens verdeutlicht. Syntax, Interpunktion, Rechtschreibung und Format sind wichtiger, da sich der Text verbessert. Weil sich der Text verbessert, wird der Fokus auf die Einstellung größer und der Schriftsteller wächst umfassend und die Fülle. Dieses Wachstum war beim Schreiben der fantastischen Autoren, Dichter, Dramatiker und Lyriker zu sehen

Auf einer anderen Hand verwirrt sich Selbstvergutzung, weil der Glaube, dass bestimmte und ausreichend sind und ausreichend sind, die Überzeugungen des Toleranten und des Nicht wertenden sein wird. Selbstprüfung erfordert Urteil und Entscheidung, während die Selbstvereinigung von Nachsicht und Unentschlossenheit abhängt. Die Selbstversorgung stellt normalerweise keine Einschränkungen und Grenzen für sich selbst, sondern akzeptieren Mittelmäßigkeit als angemessen.

Selbstprüfung fördert hervorragende Leistungen; Selbstvergnügen fördert die Mittelmäßigkeit.